Der Jugendhof

 

 

 

 

 

 

 

Der Jugendhof Hollingstedt liegt in der 300-Einwohner großen Gemeinde Hollingstedt (Kreis Dithmarschen) in den Eiderniederungen, siebzehn Kilometer von der Kreisstadt Heide entfernt.

Wir wohnen am Ortsrand und verfügen über 30 000 m² Garten- und Hoffläche. Auf 450m² Gesamtwohnfläche bieten für alle Kinder und Jugendlichen viel Platz.
Der Wohnbereich der stationären Jugendhilfeeinrichtung ist aufgeteilt auf drei Wohnhäuser.

Das große Haupthaus ist in zwei Bereiche getrennt, sodass vier Kinder- und Jugendgruppen unterschiedlicher Entwicklungsstadien abgestimmt auf ihre individuellen Bedürfnisse und Bedarfe betreut werden können.

Die drei Häuser verfügen insgesamt über 29 Einzelzimmer, ein Doppelzimmer, diverse Wohnzimmer, sowie Küchen und Büros.

Auf unserem Hof tummeln sich Ponys, Pferde, Ziegen und Schafe

Unsere Anlage bietet für In- und Outdooraktivitäten mehrere große Spielwiesen mit einem Klettergerüst und zwei Fußballplätzen.

Zusätzlich gibt es ein Basketballfeld, eine Tischtennisplatte, einen großen Fischteich und einen Reitplatz. Auch bei schlechtem Wetter gibt es viel zu erleben auf dem Jugendhof: Uns steht eine Reithalle für pädagogisches Reiten zur Verfügung und eine schicke Carrera-Bahn begeistert die Kinder. Die älteren Jugendlichen tragen bei Regen spannende Fußballkicker- und Dartturniere aus.

Weiterhin motivieren und begleiten wir die Kinder und Jugendlichen, die Angebote (z. B. Angeln, Schwimmen, Jugendfeuerwehr, Fußball…) der verschiedenen Vereine und Verbände in unserer nahen Umgebung anzunehmen.

Nicht weit vom Jugendhof liegt die Gemeinde Hennstedt. Dort ist die Gemeinschaftsschule Eider-Nordsee-Schule sowie die Grundschule Hennstedt erreichbar.

Ebenfalls finden sich hier Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte und eine Apotheke. Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten sind u.a. in Heide durch öffentliche Verkehrsmittel gut erreichbar.