Rehkitzsuche in Hollingstedt

Zurzeit werden die Wiesen in Hollingstedt von den Landwirten gemäht, vorher müssen diese nach Rehkitzen abgesucht werden.

Die Jägerschaft Hollingstedt fliegt mit einer Drohne die Wiesen ab und sucht mit einer Wärmebildkamera nach Kitzen. Freiwillige Helfer, die mit Funkgeräten ausgestattet sind, werden zu den Fundstellen gelotst, nehmen die Rehkitze dann vorsichtig auf, setzen sie in eine Kiste und bringen die Jungtiere in Sicherheit.

Nach dem Mähen werden die Kitze wieder frei gelassen und kehren zu ihren Müttern zurück.

Der Jugendhof Hollingstedt hat bei diesen Suchaktionen tatkräftig unterstützt, insgesamt waren mehr als 14 Kinder und Jugendliche an den Suchaktionen beteiligt.

Mit Erfolg: es wurden 8 Rehkitze gefunden, ein Hasenkind sowie 2 Entengelege.

Die Jägerschaft Hollingstedt hat sich immer wieder viel Zeit genommen um den Kindern und Jugendlichen die Natur zu erklären, so dass alle Beteiligten tolle Naturerlebnisse hatten.

Der Drohnenführer hat unseren Kindern und Jugendlichen die Funktionsweise der Drohne erklärt, auch hieran hatten die Kinder ihre Freude.

Bei morgendlichen Suchaktionen wurden wir mit Frühstück versorgt, bei den abendlichen Aktionen mit Abendbrot.

In den nächsten Tagen geht es noch weiter.